Branchenbeispiele

Maschinenbau

Maschinenbau

Ein Großteil des Sozialprodutes in Deutschland wird im Metall- und Maschinenbau erwirtschaftet. Der Bogen reicht von der Metallerzeugung im Hüttenwerk über Gießereien und Walzwerke bis hin zu den verarbeitenden bzw. fertigenden Betrieben in Industrie und Gewerbe. Daher können wir hier nur Teilausschnitte darstellen.

Dabei sind zwei wesentliche Teilbereiche zu betrachten:

Werkzeugbau

Wie der Name schon sagt, befaßt man sich mit dem Herstellen von Werkzeugen. Es handelt sich in dieser Bedeutung um Vorrichtungen, die in die sog. Werkzeugmaschinen eingespannt werden, um mit ihnen Bauteile oder Werkstücke zu bearbeiten (z. B. Fräsköpfe, Bohrspindeln etc).

Feinwerktechnik

Dieser zweite große Bereich der Maschinentechnik befaßt sich mit dem Maschinenbau. Hier werden Geräte, Instrumente, Apparate und Maschinen berechnet, entworfen, konstruiert und gebaut, in denen ein Signal- oder Funktionsgesetz oder eine Reihe von solchen u verwirklichen sind.

Im wesentlichen handelt es sich u. a. um das Herstellen von Meß- und Regelgeräten und -anlagen, Büromaschinen, optischen Geräten und elektronischen bzw. elektrischen Nachrichtengeräten.

Diese Maschinen gegen technische Risiken zu versichern ist eine existenzerhaltende Maßnahme und wird durch einen Versicherungsmakler in Ihrer Nähe gewährleistet.


Versicherbare Maschinen im
Maschinenbau
Versicherbar nach
Spanabhebende Formgebung  
Sägen AMB 91
Bearbeitungscenter AMB 91
Bohr-, Schleif- und Fräsmaschinen AMB 91
Drehmaschinen, Drehbänke AMB 91
Spanlose Formgebung  
Scheren AMB 91
Pressen AMB 91
Stanzen AMB 91

Schadenbeispiele (in EURO umgerechnet)

1.) Fräswerk(Schadenhöhe: 9.190,42 €)

2.) Universalfräsmaschine(Schadenhöhe: 4.309,15 €)

3.) Bohr- und Fräswerk(Schadenhöhe: 15.256,36 €)

4.) Horizontal-Bohr- und Fräs-Maschine(Schadenhöhe: 16.169,52 €)

5.) Drahterodiermaschine(Schadenhöhe: 21.177,60 €)

6.) NC-Drehmaschine(Schadenhöhe: 3.318,27 €)

7.) Bett-Fräsmaschine(Schadenhöhe: 4.293,55 €)

8.) CNC-Drehmaschine(Schadenhöhe: 16.169,52 €)


1.) Fräswerk

Schadenhöhe: 9.190,42 €

Beim Werkzeugwechsel entstand ein Kabelbruch, in dessen Folge die CNC-Steuerung ausfiel. Das abgewuetschte Kabel hatte eine Beschädigung der Platine zur Folge.


2.) Universalfräsmaschine

Schadenhöhe: 4.309,15 €

Im Getriebe der Frässpindel wurde eine Paßfeder im Antriebszahnrad abgeschert. Die Ursache blieb unbekannt. Durch das Nichtmitnehmen der Arbeitsspindel lösten sich zwei Nutmuttern auf der Kupplungswelle. Sie fielen in das Getriebe und zerstörten diverse Lagerungen. Stahlspäne gerieten in das Schmiersystem, so daß das Getriebe neu gelagert und die Schmierölpumpe erneuert werden mußte.


3.) Bohr- und Fräswerk

Schadenhöhe: 15.256,36 €

Die Hauptspindel des Bohrwerkes wurde herausgerissen und beschädigt, weil beim Einsatz des Schruppfräsers dieser an einer höheren Aufmaßstelle des Werkstücks einhakte.

Die Spindel mußte ausgetauscht werden.


4.) Horizontal-Bohr- und Fräs-Maschine

Schadenhöhe: 16.169,52 €

Durch das fehlerhafte Aufspannen eines Werkstücks verhakte sich der Bohrer darin und schleuderte es herum. Dabei verbog sich die Arbeitsspindel.


5.) Drahterodiermaschine

Schadenhöhe: 21.177,60 €

Ein Werkzeugtisch aus Marmor (Spezialanfertigung) wies einen kleinen Riß an einer Ecke auf. Er wurde erst erkannt, als an Werkstücken Meßungenauigkeiten zutage traten. Man vermutet, daß ein größeres zu bearbeitendes Werkstück mit dem Hallenkran zu stark aufgesetzt wurde bzw. hart darauf prallte.

Der Werkzeugtisch konnte nicht repariert werden.


6.) NC-Drehmaschine

Schadenhöhe: 3.318,27 €

Eine Spannbacke aus dem Keilhakenfutter mit automatischer Werkzeugspannung brach während eines Drehvorganges. Die Drehenergie verursachte eine Zerstörung des Maschinenschutzes und der Panzerglas-Sichtscheibe. Personen kamen nicht zu Schaden.


7.) Bett-Fräsmaschine

Schadenhöhe: 4.293,55 €

Nachlässigkeit von Mitarbieter verursachte einen erheblichen Schaden am Hydraulikgetriebe einer Bettfräsmaschine.

Die Maschine verlor erheblich Hydrauliköl und während des Fräsvorganges ließ sich die Drehzahl nicht mehr verändern.

Nachdem der Schaltzylinder ausgebaut worden war, wurde festgestellt, daß in allen Zylindern durch eine starke Verschmutzung des Öls hervorgerufene Riefen vorhanden waren. Das Bedienungspersonal hatte, so ergaben die Nachforschungen, beim Nachfüllen des Öls die vorhandenen Einfüllfilter demontiert und verschmutzte Gefäße zum Nachfüllen benutzt.


8.) CNC-Drehmaschine

Schadenhöhe: 16.169,52 €

CNC-Maschinen weisen äußerst geringe Bearbeitungstoleranzen auf. Dadurch konnte auch eine derartige Maschine nicht repariert werden, nachdem durch einen vom Bedienungspersonal verursachten Programmierfehler beim Anlauf der Maschine der Werkzeugkopf mit erheblicher Geschwindigkeit in das Spannfutter gefahren ist.

 
© 2008 alle Rechte vorbehalten beim Betreiber dieser Domain Diese Seite weiterempfehlen zurück
Branchenbeispiele
Branchenübersicht
  • Bauhauptgewerbe

  • Dienstleistung

  • Druck-/Papiergewerbe

  • Gesundheitswesen

  • Holzverarbeitung

  • Kunststoffverarbeitung

  • Maschinenbau

  • Nahrung/Genußmittel

  • Spedit./Verkehr/Lager

  • Technische Versicherungen
    Maschinenversicherung
  • stationäre Maschinen

  • fahrbare Geräte

  • Elektronikversicherung
    Montageversicherung
    Bauleistungsversicherung
    Maschinen-BU-Versicherung
    Elektronik-BU-Versicherung
    Maschinen-Mehrkosten-Vers.
    Bauleistungs-Versicherung
    Elektronik-Datenträger-Vers.
    Elektronik-Mehrkosten-Vers.
    Formulare
    Kurzmitteilung
    Maschinenverzeichnis
    Anfrageformular
    Downloads
    Vergleich AMB91-Inhalt
    Vergleich ABMG92-KFZ
    Vergleich Elektronik-Inhalt
    Maschinenverzeichnis
    Bereiche
    Private Versicherungen
    Gewerbliche Versicherungen
    Vorsorge
    Finanzierung
    Investment
    Versicherungsbedingungen
    Gesetzestexte
    Versicherungsklauseln
    Versicherungslexikon
    Allgemeine Informationen
    Formulare
    Tarifrechner
    Schadenservice
    Spezielle Schadeninfos:
    Technische Versicherungen:
    - Sofortmaßnahmen BU-Schaden
    - Schadenbeispiele
    - Notfallplanung allgemein
    - Erstmaßnahmen allgemein
    Feuer
    - Erstmaßnahmen
    - Vorteile der Sanierung
    - Sanierungsverfahren
    - Projektmanagement
    Wasser
    - Erstmaßnahmen
    - Vorteile der Sanierung
    - Sanierungsverfahren
    - Projektmanagement
    Sturm
    - Erstmaßnahmen
    - Vorteile der Sanierung
    - Sanierungsverfahren
    - Projektmanagement
    Explosion
    - Erstmaßnahmen
    - Vorteile der Sanierung
    - Sanierungsverfahren
    - Projektmanagement