Gewerbliche Versicherungen
Technische Versicherungen

Maschinen- und Kasko-Versicherung von fahrbaren Geräten (ABMG 92)

Versicherte Sachen

Versicherte Sachen

  • Fahrbare und transportable Baugeräte, z. B.
  • Turmdrehkrane,
  • Baumaschinen,
  • Mobil- und Autokrane,
  • Brecheranlagen,
  • Autobetonpumpen etc.)

und sonstige Sachen

  • Datenträger, soweit sie nicht auswechselbar sind, bei besonderer Vereinbarung;
  • Daten, soweit für die Grundfunktion der Sache erforderlich (z. B. Systemdaten aus dem Betriebssystem), bei besonderer Vereinbarung
  • Aufräumungs- und Entsorgungskosten, nach besonderer Vereinbarung
  • Dekontaminations- und Entsorgungskosten für Erdreich, nach besonderer Vereinbarung
  • Bewegungs- und Schutzkosten, nach besonderer Vereinbarung
  • Luftfrachtkosten, nach besonderer Vereinbarung
  • Schäden durch Innere Unruhen, nach besonderer Vereinbarung.
  • Zusatzgeräte und Reserveteile versicherter Sachen bei besonderer Vereinbarung.

Als Folge eines dem Grunde nach entschädigungspflichtigen Schaden an anderen Teilen der versicherten Sache sind mitversichert:

  • Werkzeuge aller Art, wie z. B. Bohrer, Sägeblätter, Messer, Zähne, Schneiden und Schleifscheiben;
  • Transportbänder,
  • Seile,
  • Siebe,
  • Schläuche,
  • Gurte,
  • Riemen,
  • Ketten,
  • Raupen, Stein- und Betonkübel, Bürsten und Bereifungen, Kabel usw.

 

Nicht versicherte Sachen

Nicht versicherte Sachen sind:

  • Fahrzeuge, die ausschließlich der Beförderung von Gütern im Rahmen eines darauf gerichteten Gewerbes oder von Personen dienen;
  • Wasser- und Luftfahrzeuge sowie schwimmende Geräte;
  • Eigentum von Arbeitnehmern;
  • Betriebs- und Hilfsstoffe, wie z. B. Brennstoffe, Chemikalien, Kühlmittel, Filtermassen und -einsätze, Reinigungs- und Schmiermittel sowie Öle;
  • Einrichtungen von Baubüros, Baubaracken, Werkstätten, Gerätewagen, Baubuden, Labors, Magazinen:
  • Teile, die während der Lebensdauer mehrfach ausgewechselt werden müssen, wie z. B. Formen, Matritzen, Schläuche, Filtertücher, Stempel, Gummi-, Textil- und Kunststoffbeläge sowie Kugeln, Panzerungen, Siebe, Schlaghämmer und -platten von Zerkleinerungsmaschinen.

 

Versicherte Schäden und Gefahren

Unvorhergesehen eintretende Schäden an versicherten Sachen, zum Beispiel:

  • während der Dauer von Transporten mit Ausnahme von Seetransporten;
  • durch Naturgewalten (Erdbeben, Hochwasser, Überschwemmung, Sturm, Frost, Eisgang etc.;
  • durch Brand, Blitzschlag oder Explosion, sowie durch Löschen bei diesen Ereignissen, Anprall oder Absturz eines Flugkörpers, seiner Teile oder Ladung;
  • durch Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler;
  • durch Versagen von Meß-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen;
  • durch Wasser-, Öl- oder Schmiermittelmangel;
  • durch Kurzschluß, Überstrom oder Überspannung;
  • Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit, Böswilligkeit;
  • Montage oder Demontage;
  • durch Diebstahl (nur wenn besonders vereinbart).

Nur wenn besonders beantragt und vereinbart sind Schäden mitversichert, die durch die besonderen Gefahren des Einsatzes entstehen, und zwar

  • auf Wasserbaustellen durch Versaufen und Verschlammen;
  • auf schwimmenden Fahrzeugen;
  • bei Tunnelabreiten oder Arbeiten unter Tage.

 

Nicht versicherte Schäden und Gefahren

Nicht versichert sind Schäden durch

  • Mängel, die bei Abschluß der Versicherung bereits vorhanden waren;
  • Diebstahl (Schäden an nicht gestohlenen versicherten Sachen als Folge eines Diebstahls sind jedoch mitversichert), der Einschluß des Diebstahlrisikos kann u. U. durch den Versicherer gedeckt werden - bitte anfragen;
  • Kriegsereignisse jeder Art, Bürgerkrieg oder innere Unruhen;
  • Kernenergie;
  • dauernde Betriebseinflüsse;
  • Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vom Versicherungsnehmer oder dessen Repräsentanten.

 

Umfang der Entschädigung

Bei einem Teilschaden werden die notwendigen Wiederherstellungskosten ersetzt, abzüglich des Wertes des Altmaterials.

Ein Abzug "neu für alt" wird nur noch an Verbrennungsmotoren, Akkumulatorenbatterien und Röhren vorgenommen.

Bei einem Totalschaden wird der Zeitwert ersetzt, abzüglich des Wertes des Altmaterials (Rest- bzw. Schrottwert).

Die Entschädigungsleistung wird jeweils um den vereinbarten Selbstbehalt (siehe nächsten Absatz) gekürzt.

 

Selbstbehalt

Meist gilt ein prozentualer Selbstbehalt von 10%, mindestens jedoch 500 €.

Änderungen sind allerdings möglich und üblich.

 

Versicherungssumme

Es gilt der jeweils gültige Neuwert (Listenpreis) zuzüglich der Kosten für Fracht, Verpackung, Montage und Zölle.

 

Versicherungsbedingungen

Allgemeine Bedingungen für die Maschinen- und Kaskoversicherung von fahrbaren oder transportablen Geräten (ABMG 92)

individuell zu vereinbarende Klauseln: Klausel 052 (Ausschluß von inneren Betriebsschäden)

Wichtig:
Gültigkeit haben ausschließlich die jeweiligen vertraglichen Vereinbarungen.

Klauselverzeichnis

 
© 2008 alle Rechte vorbehalten beim Betreiber dieser Domain Diese Seite weiterempfehlen zurück
Technische Versicherungen
Maschinenversicherung
  • stationäre Maschinen

  • fahrbare Geräte

  • Elektronikversicherung
    Montageversicherung
    Bauleistungsversicherung
    Maschinen-BU-Versicherung
    Elektronik-BU-Versicherung
    Maschinen-Mehrkosten-Vers.
    Bauleistungs-Versicherung
    Elektronik-Datenträger-Vers.
    Elektronik-Mehrkosten-Vers.
    Bedingungsvergleich
    Bedarfsermittlung
    Sofortmaßnahmen
    Angebotsangaben
    Tarifrechner
    Maschinenversicherung (mobil)
    Gewerbl. Vers.
    Inhaltsversicherung
    Betriebsunterbrechungsvers.
    Gebäudeversicherung
    Betriebshaftpflichtvers.
    Technische Versicherungen
    Kfz-Flottenversicherung
    Gesellschafter-/GF-Vers.
    Gruppen-Unfallvers.
    Rechtsschutz
    Praxisausfall
    Branchenbeispiele
    Branchenübersicht
  • Bauhauptgewerbe

  • Dienstleistung

  • Druck-/Papiergewerbe

  • Gesundheitswesen

  • Holzverarbeitung

  • Kunststoffverarbeitung

  • Maschinenbau

  • Nahrung/Genußmittel

  • Spedit./Verkehr/Lager

  • Formulare
    Kurzmitteilung
    Maschinenverzeichnis
    Anfrageformular
    Downloads
    Vergleich AMB91-Inhalt
    Vergleich ABMG92-KFZ
    Vergleich Elektronik-Inhalt
    Maschinenverzeichnis
    Bereiche
    Private Versicherungen
    Gewerbliche Versicherungen
    Vorsorge
    Finanzierung
    Investment
    Versicherungsbedingungen
    Gesetzestexte
    Versicherungsklauseln
    Versicherungslexikon
    Allgemeine Informationen
    Formulare
    Tarifrechner
    Schadenservice
    Spezielle Schadeninfos:
    Technische Versicherungen:
    - Sofortmaßnahmen BU-Schaden
    - Schadenbeispiele
    - Notfallplanung allgemein
    - Erstmaßnahmen allgemein
    Feuer
    - Erstmaßnahmen
    - Vorteile der Sanierung
    - Sanierungsverfahren
    - Projektmanagement
    Wasser
    - Erstmaßnahmen
    - Vorteile der Sanierung
    - Sanierungsverfahren
    - Projektmanagement
    Sturm
    - Erstmaßnahmen
    - Vorteile der Sanierung
    - Sanierungsverfahren
    - Projektmanagement
    Explosion
    - Erstmaßnahmen
    - Vorteile der Sanierung
    - Sanierungsverfahren
    - Projektmanagement