Sachschaden Schadenmeldung (Feuerschaden)

Schadenmeldung an: Lutz Noack, Fax: 0 35 027 - 60 882

Bitte beantworten Sie jede Frage wahrheitsgemäß und so genau wie möglich.
Beachten Sie, dass bewusst unwahre oder unvollständige Angaben den Verlust des Versicherungsschutzes zur Folge haben, auch dann, wenn sie für die Schadenfeststellung folgenlos geblieben sind und wenn dem Versicherer hierdurch kein Nachteil entsteht.

Versicherungsnehmer:
Policen-Nummer:
Gesellschaft:

Straße:
PLZ/Ort: 
Telefon(privat):
Telefon(dienstl.):
Fax-Nummer:
e-Mail:

Sind Sie Eigentümer der vom Schaden betroffenen Sache(n)?Nein, sondern 
Ja
Gehören die Sachen zum Betriebsvermögen?Nein
Ja
Sind Sie vorsteuerabzugsberechtigt?Nein
Ja
Sind die vom Schaden betroffenen Sachen noch anderweitig versichert? (z.B. Anteilvers., gleichartige Vers., Kfz-Vers., Glasvers., Reisegepäckvers., Geb.-/ Hausratvers.)Nein
Ja, bei/ über 
Sind die vom Schaden betroffenen Sachen sicherungsübereignet?Nein
Ja

Um welche Schadenart handelt es sich? Brand
Blitzschlag
Expolsion
oder

Sind Blitzspuren sichtbar?Nein
Ja

An wen soll die Entschädigung gezahlt werden?

Allgemeine Informationen des Versicherungsnehmers. (Feld für weitere Bemerkungen)Bitte schildern Sie den Schadenhergang ausführlich. Verweisen Sie nicht nur auf das Polizeiprotokoll. Geben Sie sonstige sachdienliche Hinweise, die zur vollständigen Aufklärung des Sachverhaltes dienlich sind.

Wurde der Schaden durch eine Polizeidienststelle aufgenommen?
(bei Feuerschäden ist eine polizeiliche Meldung zwingend erforderlich)
Nein
Ja

Tagebuch-Nr. / Aktenzeichen der Staatsanwaltschaft

Wegen der bei Feuerschäden üblicherweise großen Schadenhöhe und der Vielzahl der beschädigten bzw. zerstörten Gegenstände, wird die Auflistung der beschädigten bzw. zerstörten Sachen stets auf dem Postwege bzw. über den persönlichen Kontakt erfolgen. Wenn Sie dieses Formular auch für den Postweg verwenden, fügen Sie bitte die Auflistung auf einem separaten Blatt bei.

 Bitte beachten Sie: alle Schriftstücke (Briefe, Rechnungen, Schadenersatzklagen, Armenrechtsgesuche, Mahnbescheide usw.) die sich auf den Haftpflichtanspruch beziehen, sind unverzüglich einzusenden. Gegen Mahnbescheide ist zur Wahrung der Frist sofort Widerspruch zu erheben.
Ort: 
Datum: 

            

© 2008 alle Rechte vorbehalten beim Betreiber dieser Domain   zurück 
Formulare
Kurzmitteilung
Allgemeine Schadenmeldung
Kurzschadenmeldung
Haftpflichtschaden (kurz)
KFZ-Teilkaskoschaden
KFZ-Vollkaskoschaden
Fahrrad-Diebstahlschaden
Sturmschadenmeldung
Leitungswasserschaden
Haftpflichtsch. (Person)
Sachschaden Kurzmeldung
Sachschaden (Glasbruch)
KFZ-Haftpfl.Schaden
Allgemeine Schadenmeldung
Kurzschadenmeldung
Bereiche
Private Versicherungen
Gewerbliche Versicherungen
Vorsorge
Finanzierung
Investment
Versicherungsbedingungen
Gesetzestexte
Versicherungsklauseln
Versicherungslexikon
Allgemeine Informationen
Formulare
Tarifrechner
Schadenservice